1. Macht, Mythos und große Geschichte

    Zahlreiche Sonnenstunden, die rosarote Mandelblüte i zeitigen Frühjahr, üppig behangene Weinberge und grüne Wälder, so weit das Auge reicht: die Pfalz gilt nicht umsonst als die Toskana Deutschlands. ...
    www.burgen-rlp.de
  2. Die Region der Kurfürsten

    Von der historischen Kurpfalz geht ein ganz besonderer Charme aus. Sie ist vor über zweihundert Jahren untergegangen – und doch ist ihr Geist in den Orten und Städten links und rechts des Rheins noch ...
  3. Der Aufstieg einer mächtigen Dynastie

    Als der Staufer Friedrich II. im Jahre 1214 die Pfalzgrafenwürde an Herzog Ludwig I. von Wittelsbach übertrug, ahnte noch niemand, wie sehr dies die Identität und Tradition der Region im Südwesten ...
  4. Kürfürsten, Könige und Kaiser

    Wer die Wittelsbacher, die weiß-blauen Rauten und die bedeutenden Fürstenschlösser ausschließlich mit Bayern in Verbindung bringt, irrt gewaltig. Fast 600 Jahre lang, von 1214 bis 1803 regierte die berühmte Herrscherdynastin auch das wichtigste weltliche Kurfürstentum im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation – die Kurpfalz. In der reizvollen Landschaft im Südwesten Deutschlands regierten sie als Pfalzgrafen bei Rhein. Sie schrieben eine einzigartige Aufsteigergeschichte, wurden Kurfürsten, Könige, Kaiser. Die historische Kurpfalz, dieses einzigartige Fürstentum, das die Wittelsbacher am Rhein errichteten, ging mit dem Reichsdeputationshauptschluss 1803 unter. Im Bewusstsein der Menschen lebt sie jedoch fort. Großartige Kunst und Kulturschätze künden von dieser Zeit. Im Wittelsbacherjahr 2013 kehren diese für begrenzte Zeit ins schöne Mannheim zurück.

    www.wittelsbacher2013.de
  5. Mannheim erleben!

    Mannheim  – Kultur. im Quadrat. Kennen Sie eine Stadt, in der man sich nicht verirren kann? Mannheim. Genau. Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz ließ sie nach den Idealstadtentwürfen der Renaissance bauen: eingeteilt in Quadrate. Wo man sich nicht anstrengen muss, etwas zu suchen, bleiben die Kräfte der Potenziale erhalten. Nationaltheater, Wasserturm, Kunsthalle, Reiss-Engelhorn-Museen, bereits im 18. Jahrhundert hieß es das „Paradies der Tonkünstler“. Mannheim ist Kulturstadt. Will sagen: pulsierend, trendig, tiefgründig, tolerant.

    www.tourist-mannheim.de